NTP Time Server Monitor

Der NTP Time Server Monitor ist für die Betriebssysteme Windows NT/2000/XP/Server 2003/Vista verfügbar. Er bietet die Möglichkeit, den installierten NTP Dienst über eine grafische Benutzeroberfläche zu konfigurieren und zu steuern. Zusätzlich lässt sich der aktuelle Status des lokalen NTP Dienstes sowie externer NTP Server abfragen und anzeigen.



NTP Time Server Monitor für Windows NT/2000/XP/Server 2003/Vista


Software ntp-time-server-monitor-1.04.exe
1,15 MB
Die Version 1.0 ist die erste stable Version. Das Paket besteht aus einer selbstextrahierenden Exe-Datei mit Windows-Setup-Programm für Windows NT/2000/XP/Server 2003/Vista

*Achtung: Diese Version bitte nicht für Produktivsysteme verwenden, ohne sie vorher selbst zu testen*



Beschreibung des NTP Time Server Monitors

Der Meinberg NTP Time Server Monitor bietet die Möglichkeit, den lokal installierten NTP Dienst für Windows über eine komfortable grafische Benutzeroberfläche zu kontrollieren und zu konfigurieren, sowie andere NTP Server im Netz zu überwachen.

Zusätzlich bietet er einige weitere nützliche Tools rund um die NTP Installation und Konfiguration, z.B. einen NTP Konfigurationsgenerator oder erweiterte Statistiken.

Hier ist eine kleine Übersicht der vorhandenen Features:
  • Bequemes Wechseln zwischen verschiedenen Konfigurationen (ntp.conf Dateien). Sehr gut dazu geeignet, wenn verschiedenen Konfigurationen getestet werden sollen oder um zwischen Testbetrieb und operativen Betrieb umzuschalten.

  • Ändern der Service-Einstellungen sowie Anhalten und Starten des NTP Dienstes möglich.

  • Extrahieren und Anzeigen der NTP-spezifischen Einträge aus dem Anwendungs-Ereignisprotokoll. Der Benutzer kann die Einträge nach Kategorien filtern.

  • Der aktuellen Status des NTP Dienstes und aller konfigurierten NTP-Zeitquellen kann angezeigt werden. Zusätzlich wird der aktuelle Offset, der aktuelle Stratum-Wert und die gewählte Synchronisationsquelle angezeigt. Der Status wird automatisch aktualisiert, wobei das Intervall vom Benutzer einstellbar ist.

  • Der Benutzer kann externe NTP Server konfigurieren, die ebenso wie der lokale NTP Dienst abgefragt werden können. Der Status eines NTP Dienstes kann zeitgleich abgefragt werden.

  • Die Konfigurationsdatei des lokalen NTP Dienstes kann bequem editiert werden. Es ist nicht mehr nötig, die Datei an den verschiedenen möglichen Positionen im Windows- oder NTP-Verzeichnis zu ermitteln. Nach erfolgter Änderung dieser Datei wird automatisch nachgefragt, ob der NTP Dienst neu gestartet werden soll, damit die Änderungen aktiviert werden.

  • Die System-Variablen des lokalen NTP Dienstes und die Variablen der externen Verbindungen zur Analyse können ausgelesen und angezeigt werden.

  • Statistik: Die generierten Loopstats-Dateien des NTP Dienstes können grafisch aufbereitet und in einem Graphen dargestellt werden. Dabei werden die Laufzeit, die Anzahl der Einträge, die minimalen und maximalen Offset und Frequenz-Werte und die Start und Stop-Zeit zusätzlich extrahiert und angezeigt. Wenn benötigt kann der erzeugte Graph als Bitmap exportiert werden.

  • Das Programm kann in die Tray Icon Bar von Windows minimiert werden. Wenn die Maus über das dargestellte Meinberg-Logo positioniert wird, wird der aktuelle Status des NTP Dienstes in einem ToolTip angezeigt.

  • Ein Konfigurationsmenü bietet dem User eine zentrale Stelle, um Einstellungen an dem NTP Time Server Monitor vorzunehmen. Eingestellt werden können zum Beispiel der Abfrage-Intervall des Status, die DNS Abfrage, externe NTP server und die Positionen der Logfiles.


Top

Screenshots


Service Seite

Time Server Monitor
Time Server Monitor   vergrößerte Ansicht
Status Seite

Time Server Monitor
Time Server Monitor   vergrößerte Ansicht
Statistik Seite

Time Server Monitor
Time Server Monitor   vergrößerte Ansicht


Changelog des NTP Time Server Monitors


Version: 1.04
Date: 22.12.2008
  • Fix: Memory-Leak auf der Seite "Service".
  • Fix: Statistik: Loopstats-Dateien mit nur einem Eintrag konnten nicht zusammengefasst dargestellt werden.
Version: 1.03
Date: 21.04.2008
  • Bug: Statistik: Es wurden nur die ersten 2000 Einträge angezeigt.
  • Bug: Die letzten Versionen waren nicht mehr unter Windows NT lauffähig.
Version: 1.02
Date: 28.03.2008
  • Bug: Falsche Datumsangabe auf Eventlog-Seite behoben.
Version: 1.01
Date: 07.03.2008
  • Neu: Support für Windows Vista.
  • Neu: Monitor arbeitet jetzt auch ohne lokal installierten NTP Dienst.
Version: 1.0
Date: 20.08.2007
  • Bug: NTP Status: Sporadische Zugriffsverletzung gefixed.
  • Bug: NTP Monlist: Sporadische Zugriffsverletzung gefixed.
  • Bug: NTP Debug Information: Sporadische Zugriffsverletzung gefixed.
  • Bug: NTP Service: Neustart des NTP-Services konnte fehlschlagen.
  • Bug: Programm konnte nicht gestartet werden. Fehlermeldung: "ntpsvcio.dll is missing".
Version: 0.9n
Datum: 12.12.2006
  • Bug: Erweiterte Statistik: Es wurden nur die ersten 20 aufgezeichneten Stratum-Werte grafisch dargestellt.
  • Bug: Erweiterte Statistik: Werte kleiner als 64 Sekunden konnten nicht dargestellt werden.
  • Bug: NTP Debug-Information: Refresh der Peer-Vars funktionierte nicht, wenn eine Zeile vorher markiert wurde.
Version: 0.9m
Datum: 13.11.2006
  • Neu: NTP Debug information: Alle konfigurierten Server sind per Tab-Reiter auswählbar.
  • Neu: NTP Monlist: Alle konfigurierten Server sind über Tab-Reiter auswählbar.
  • Neu: Kopieren/Ausschneiden Menü wird jetzt über Standard-Tasten (ctrl-x, ctrl-c, ctrl-v) unterstützt.
  • Neu: Status: Über Rechte Maustaste können die Peers eines Servers hinzugefügt oder entfernt werden.
  • Bug: Automatisches Update funktionierte nicht richtig, es wurde keine Datei heruntergeladen.
  • Bug: Monitor lief nicht unter Windows 2003 Server.
  • Bug: Monitor lief nicht korrekt mit eingeschränkten Rechten.
  • Bug: NTP Debug: Ausnahmefehler beim Refreshen der NTP Debug-Informationen.
Version: 0.9l
Datum: 19.10.2006
  • Neu: NTP Debug Informationen: Die Einträge werden jetzt zur besseren Übersicht nach Hostnamen getrennt in Tabellen gesplittet.
  • Bug: Statistik: Ändern der Frequenzskala änderte auch die Offsetskala.
  • Neu: Verbesserungen im Benachrichtigungsmodul.
  • Bug: Konfig-Generator: MINPOLL/MAXPOLL Keyword in Kleinbuchstaben geändert.
  • Neu: Eine Menge kleinerer Anpassungen.
  • Neu: Add/Remove Server per Popop-Menu von Status-Seite möglich.
Version: 0.9k
Datum: 25.01.2006
  • Bug: Einige kleine Fehler in der erweiterten Statistik behoben.
  • Bug: Online-Update: Der Cancel-Button funktionierte nur während des Downloads, nicht aber während der Überprüfung .
  • Neu: Erste Version mit Benachrichtigungsmodul. Dieses Modul erlaubt Benachrichtigungen über SNTP, Email und Syslog zu verschicken.
  • Neu: Fehlermeldungen überarbeitet.
  • Neu: Statistik: Die Skalierung der Frequenzachse kann ein wenig manuell geändert werden.
  • Neu: Die NTP spezifischen Eventlog-Einträge können nach Stichwörter durchsucht werden.
Version: 0.9j
Datum: 21.12.2005
  • Bug: Statistic: View File: Funktion schlug fehl, wenn keine Schreibrechte bestanden. Temp-Dateien werden jetzt im Temp-Verzeichnis des Benutzers erzeugt.
  • Bug: NTP config generator: Schreibfehler in Statistik-Sektion behoben (statistics anstatt statistic).
  • Bug: Hilfe-Dateien: Die Nummerierung vorhandener Pool Server muss mit 0 anstatt mit 1 beginnen.
  • Bug: Statistic: Nur loopstats und peerstats Dateien werden ab jetzt angezeigt (Wenn Filter aktiv).
  • Neu: Auto-Update: Monitor kann überprüfen, ob eine neue Version verfügbar ist und diese herunterladen.
Version: 0.9i
Datum: 13.12.2005
  • Bug: Statistic: Gleiche Pfade konnten mehrfach gespeichert werden.
  • Bug: Statistic: View File: Funktion schlug fehl, wenn Laufwerk schreibgeschützt war.
  • Bug: Statistic: Leerzeichen wurden beim Speichern fälschlicherweise aus einigen Pfaden entfernt.
  • Bug: Advanced Statistic: Der Delay-Wert konnte nicht einzeln protokolliert werden.
  • Bug: Config Generator: Der Hilfe-Link der Authentifizierungssektion zeigte auf falsche Datei.
  • Neu: Statistic: Jetzt Langzeitstatistik möglich. Mehrere Dateien können gleichzeitig mit Hilfe der Shift-Taste ausgewählt werden.
  • Neu: Statistic: Rudimentäre Unterstützung für Peerstats-Dateien hinzugefügt.
  • Neu: Service settings: Neuer Schalter, um den Windows Multimedia Timer auf die höchste Auflösung zu setzen. (Nur verfügbar, wenn der installierte NTP dieses unterstützt).
Version: 0.9h
Datum: 15.11.2005
  • Neu: Lokaler DNS-Cache, zum schnelleren Auflösen bekannter Host-Adressen, eingefügt.
  • Neu: Erweiterte Statstik: Ausgewählter Peer, Stratum-Wert, Delay und das Polling Intervall können mitgeloggt werden.
  • Neu: NTP-Service: Überwachungs- und Neustartfunktion.
  • Neu: NTP Monlist eingebaut: Die Monlist von jedem eingetragenenm Zeitserver kann über die Status-Seite abgefragt werden.
  • Bug-Fixes: Kleine Fehler im Verhalten des NTP Time Server Monitors korrigiert.
Version: 0.9g
Datum: 03.11.2005
  • Fehler behoben: Sehr hohe CPU-Belastung auf einigen Seiten.
  • Die NTP Version des aktuell ausgewählten Servers wird auf der Status-Seite ausgegeben.
  • Event-Log hinzugefügt.
Version: 0.9f
Datum: 01.11.2005
  • Fehler behoben: Der Jitter-Wert wurde bei alten NTP V3 Versionen nicht angezeigt.
  • Fehler behoben: Wenn der eingestellte Server auf der Status-Seite beim Start nicht Localhost war, wurde fälschlicherweise die NTP-Version des Remote-Servers anstatt die Version des lokalen NTP auf der NTP-Service Seite angezeigt.
  • Fehler behoben: Wurde der aktuell gewählte Server auf der Status-Seite über das Konfigurationsmenü gelöscht, wurde die Status-Seite nicht korrekt aktualisiert.
  • Fehler behoben: Wurde der NTP Service über den Windows Dienstmanager Neugestartet, wurde die Anzeige des Monitors in der Tray-Bar von Windows nicht mehr aktualisiert.
  • Ein DNS-Lookup wird jetzt auch für das Feld Refid durchgeführt, wenn eine IP-Addresse angegeben ist.
  • Erste Version des NTP Konfigurationsgenerators (ntp.conf) freigegeben.
Version: 0.9e
Datum: 17.10.2005
  • Fehler behoben: Wenn über die Funktion "Service- Settings" eine Neue Konfiguration gespeichert wurde konnte es vorkommen, dass der ImagePath des NTP-Services falsch abgespeichert wurde. Der Service ließ sich dann nicht mehr starten.
  • Fehler behoben: Unter Windows 2000 wurde der ToolTip nicht richtig angezeigt, wenn der Hostname des aktuellen NTP-Servers zu lang war. Jetzt wird bei zu langen Namen statt des Hosts die entsprechende IP-Adresse angezeigt.
  • Fehler behoben: Das TrayIcon-Symbol wurde nicht sofort gelöscht, wenn das Programm beendet wurde.
  • Fehler behoben: Auf der Statistikseite wurde der Bereich von Offset und Frequenz fälschlicherweise als Min. und Max.-Wert ausgegeben.
  • Wenn auf der Status-Seite der Server gewechselt wurde, konnte es bis zu einem Polling-Interrvall dauern, bis die Neuen Daten abgefragt wurden. Jetzt wird sofort eine Anfrage gesendet.
  • Verschiedene TrayIcon-Symbole hinzugefügt. Wenn der Service nicht gestartet ist erscheint das Meinberg Logo durchgestrichen. Wenn der NTP nicht synchron zu einer Synchronisationsquelle ist wird ein Ausrufungszeichen eingeblendet.
  • Statistik: Automatische Achsenskallierung verbessert.
  • Verwendung der Windows Systemschriftart anstatt der Applikationsschriftart jetzt konfigurierbar.
Version: 0.9d
Datum: 04.10.2005
  • NTP spezifische Event-Log Einträge können als Textdatei exportiert werden.
  • Event-Log Tabelle scrollt sofort, wenn der Slider bewegt wird.
  • Allen möglichen Tally Codes können eigene Farben zugewiesen werden.
  • Standardfarben der Status und Event-Log Seite geändert.
  • Schriftart-Einstellung geändert, um die in Windows festgelegte Symbolschriftart zu verwenden.
  • Fehler behoben: Programm stürzte auf einigen Rechnern ab, wenn Einfärbung auf Statusseite verwendet wurde.
  • Fehler in Installationsroutine behoben: Früherer Installationsort wird aus der Registrierung gelesen.
  • Fehler in Installationsroutine behoben: Die alte Konfiguration wird nicht mehr überschrieben.
Version: 0.9c
Datum: 28.09.2005
  • Fehler behoben: Unter Windows NT wurde die Funktion QueryServiceConfig2 in der DLL advapi32.dll nicht gefunden.
Version: 0.9b
Datum: 12.09.2005
  • Initial revision veröffentlicht.


Lizenztext


Meinberg Radio Clocks: NTP Time Server Monitor for Windows

Copyright © 2005-20012, Meinberg Radio Clocks,
Bad Pyrmont, Germany

Permission to use, copy, and distribute this program for any purpose and without fee is hereby granted,
provided that this copyright notice appears in all copies and that the copyright notice
appear in supporting documentation, and that the name Meinberg Radio Clocks
not be used in advertising or publicity pertaining to distribution of the software without specific,
written prior permission.

Meinberg Radio Clocks makes no representations about the suitability this software for any purpose.
It is provided "as is" without express or implied warranty.

Limitation:
The owner is not authorized to offer this software for download without permission from Meinberg.
Instead it should be linked to the origin download place at:
http://www.meinbergglobal.com/english/sw/ntp.htm

This site provide constantly the latest version for download.

NTP Time Server Monitor Programm